Freitag, 30. Mai 2014

In der Hölle landen ...

Underground-Lesung im City-Club
Andreas Niedermann aus Wien: 
"Was ich sonst noch brauchte, schob ich in den Hosenbund. und arbeitete es, während ich den Wagen durch die Regale schob, weiter nach unten in die Unterhose, je nachdem, was es gerade war. Mini-Dosen mit Kaffee, geschnittenes Fleisch, kleine Whiskeyflaschen, was weiß ich. Gesund war das nicht, diese Ernährung.

Elias Loeb aus Augsburg:
"Also legte sie ihre Zunge über die bösen farbigen Püppchen
und wunderte sich wie klar jetzt alles erschien." 

Roland van Oystern aus Augsburg:
"Die Hände auf den Rücken gebunden, den Schnabel aufgesperrt ..."

 Michael Sailer aus München:
"Die Puppe landete auf dem Boden
statt dessen bettete sie die zwei pfeifenden Kreaturen in die Kissen ihres Kinderwagens ..."

Benedikt Maria Kramer aus Dachau:
"Glücklichsein für Anfänger."

- - -


Benedikt Maria Kramer ist Herausgeber, Setzer und Layouter des Literatur-Magazins Superbastard Nr. 5, "Nullpunkt". Hergestellt bei Maro-Druck in Augsburg, Verlag Songdog. 

Supebastard Nr. 5 / "Nullpunkt" mit den Texten von Marta Rybicka, Jerk Götterwind, Kai Pohl, Roland van Oystern, Odd Klippenvag, Christin Zenker, Jonas Gawinski, Benedikt Maria Kramer, Susann Klossek, Catull, Willy Vlautin, Marvin Chlada, Clemens Schittko, Marc Mrosk, Marcus Mohr, Elias Loeb, Florian Waadt, Andreas Niedermann, Urs Böke,  Florian Günther, Michael Sailer. Fotos: Shuji Tsukamoto und Benjamin Goss. Übersetzer Robin Detje, Gabriele Haefs.