Dienstag, 5. September 2017

Mühle mahlt links

Anonymes Flugblatt kursiert durch die Stadt.
Sorgt für mehr Farbe im Wahlkampf - Kandidat Ullrich.


"Der neue Beirat für Integration, Migration, Flucht- und Aussiedlerfragen der Stadt Augsburg mit seinen von der Stadt gerade ausgewählten Mitgliedern (anstelle einer Wahl wie bisher), leider gebilligt vom Stadtrat, führt eine linkslastige Podiumsrunde am Mittwoch, den 6. September 2017, im sog. Kulturhaus Kresslesmühle durch.
Teilnehmer sind: Ulrike Bahr, SPD, Frederik Hintermayr, Die Linke und Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen. Als einzig kritische Stimme zur "sozialistischen Einheitspartei" ist auch Dr. Volker Ullrich MdB, CSU, eingeladen.
Mit dem Trick, nur Vertreter einzuladen, "deren Partei zurzeit im Bundestag vertreten ist" wurde niemand von der FDP und der AfD eingeladen. Sicherlich sehr aussichtsreiche Parteien für den Einzug in den Bundestag.
Weitere Informationen gibt das Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt der Stadt Augsburg. Eine tolle Vielfalt."

Unser ukrainische Putzfrau meint: "War da nicht neulich schon Ärger um einen ehemaligen Terroristen in deren Mühle? Nur noch Chaos dort?"